Zu spät – schon tot

Bauunternehmer Dehning sammelt zeitgenössische Kunst. Nun ist er tot und einige Kunstwerke aufstrebender junger Künstlerinnen sind verschwunden. Gleichzeitig tauchen rund um das Schloss Derneburg Kunst-Fälschungen auf. Eine Künstlerin gerät unter Mordverdacht. Im einzigartigen Ambiente der Galerie Kurzweil lässt es sich in den spannenden, regionalen Krimi, gelesen von der Autorin Sabine Hartmann, eintauchen.

Wann:

Samstag, 3. August, 12 Uhr


Wo:

Galerie Kurzweil, Seminarstr. 2, 31061 Alfeld


Wer:

Galerie Kurzweil


Info:

www.galeriekurzweil.de