Umbruch-Aufbruch-Durchbruch

Als Firmengründer Carl Benscheidt und der junge Architekt Walter Gropius 1911 zusammentrafen, entwickelten sie die Vision einer revolutionären Industriearchitektur: das UNESCO-Welterbe Fagus-Werk. Anlässlich des 100-jährigen Bauhausjubiläums präsentiert der Theaterverein Alfeld e.V. die Gründungsgeschichte des Fagus-Werks im Ursprungsbau der Moderne. Ein ganz besonderes Kulturerlebnis im Ambiente der Welterbefabrik.

Wann:

Samstag, 22. Juni, 19 Uhr


Wo:

Fagus-Werk, Hannoversche Str. 58, 31061 Alfeld


Wer:

Verein der Freunde und Förderer
des UNESCO-Weltkulturerbe Fagus-Werk e.V.


Eintritt:

15 €, Tickets über www.hitix.de.
VVK: Bürgeramt Alfeld, Fagus-Werk


Info:

www.fagus-werk.com

 

Rollstuhlgerecht:

ja