40 Jahre Künstlerwerkstatt Quensen

Zum Auftakt des Lamspringer Septembers wird die Künstlerwerkstatt im Kloster Lamspringe präsentiert. Aus einer 1979 in Phoenix/USA geborenen Idee wurde schnell eine weltbekannte Steindruck-Werkstatt. Initiator E. A. Quensen und der heutige Leiter Micha Kloth nehmen Sie mit auf eine Zeitreise und teilen persönliche Geschichten mit Künstlern wie Baselitz, Immendorf, Akai, Owusu-Ankomah und Allen Jones. Nach der Ausstellung gibt es Gaumenfreuden.

Wann:

Freitag, 4. September, 19 Uhr


Wo:

Alter Abtsaal (Neuer Ort), Kloster 3, 31195 Lamspringe


Wer:

Lamspringer September Gesellschaft e.V.


Eintritt:

22,-€ inkl. Verköstigung,
Tickets über Kartenservice@lamspringer-september.de


Info:

www.lamspringer-september.de