Radtour mit Rikschas

Die Malteser Hildesheim laden zu einer kulturellen Radtour für Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hierfür wurde die Wasser-Kunst-Route ausgetüftelt, die Stadtnatur und Kunst im öffentlichen Raum verknüpft. An mehreren Stationen kann man Kunstwerke entdecken oder etwas über die Geschichte der Stadt erfahren. Wo rief eine nackte Aphrodite-Statue in den 30er Jahren Empörung hervor? Auf welchem Hildesheimer Kunstwerk wird eine Strophe aus einem Bertold-Brecht-Gedicht zitiert? Welches ist die älteste Steinbrücke Hildesheims, und für welches Tier ist sie ein beliebter Schlafplatz?

 

Die beiden Rikschas aus dem von Aktion Mensch geförderten Projekt „KulTour(en): Gemeinsam er-fahren mit Rikscha & Bus“ werden die Tour für Menschen mit einer Behinderung erlebbar machen. Neben den beiden Rad-Rikschas der Malteser sind natürlich auch eigene Fahrräder, Hollandräder, Handbikes, Tandems, Kinderräder, Lastenräder u.a. herzlich willkommen.

Wann:

Samstag, 7. August, 15.30 Uhr

 

Wo:

Start an der Haltestelle Kardinal-Bertram-Straße, Ecke Hagentorwall

 

Wer:

Malteser Hildesheim

 

Anmeldung:

kultouren-hildesheim@malteser.org

 

Info:

www.malteser-hildesheim.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.