Was ist deine Baustelle?

Arbeiten an äußeren und inneren Baustellen: Der erste Teil des Workshops beschäftigt sich mit Baustellen im übertragenen Sinn – mit den kleinen und großen Projekten, die Menschen in ihren Köpfen herumtragen. Im Workshop soll es darum gehen, miteinander in Austausch zu treten, festzustellen, wo man steht und zu überlegen, wie die jeweilige Baustelle vorangebracht werden kann. Informationen über das Setzen, Verfolgen und Anpassen (und vielleicht auch das Aufgeben) von Zielen und darüber wie Menschen angeblich und tatsächlich „von Natur aus“ funktionieren, bilden hierfür ein Fundament. Dabei kommt der organisationspsychologische Teil von Jan Rose (Psychologe, M.Sc.) und der entwicklungsgeschichtliche Teil zum artgerechten Umgang des - im Grunde immer noch paläolithischen - Menschen mit sich selbst, von Archäologin Kerstin Kühne.

 

Im zweiten Teil des Workshops kommen die Teilnehmer*innen unter Anleitung von Kerstin Kühne beispielhaft ins Tun, um das Bauen mit Lehm auszuprobieren und etwas über Fachwerkbau im Hildesheimer Raum zu lernen. Der Spaß am Ausprobieren steht bei allem im Vordergrund. Am Abend liest Virginia Brunn aus ihrem aktuellen Romanprojekt. Zur Lesung wird der Hinterhof für das Publikum geöffnet. Dazu gibt es Rotwein und Quiche.

 

Die Teilnehmer*innenzahl für den Workshop ist begrenzt, um Anmeldung wird gebeten. 

Wann:

Samstag, 10. Juli, Workshop 14.30-18.30 Uhr,
Lesung 19 Uhr


Wo:

Lamspringer Str. 8, 31162 Bad Salzdetfurth-Bodenburg


Wer:

Schwalbennest e.V.


Eintritt:

Workshop 10 €, Lesung auf Spendenbasis

 

Anmeldung:

für den Workshop erforderlich unter
baustelle@schwalbennest-ev.de

 

Info:

www.schwalbennest-ev.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.