Heersumer Sommerspiele

Das diesjährige Landschafts-Theaterspektakel des Forum Heersum wandert zum Fagus-Werk in Alfeld, einer Schuhleistenfabrik. Das Gebäude, seit zehn Jahren Weltkulturerbestätte, wird oft als Ursprungsbau der Moderne bezeichnet. Es wirkt auch nach 100 Jahren noch beeindruckend modern.

 

Über 100 Theaterverrückte aus Heersum, Alfeld und anderen Dörfern und Städten des Landkreises erforschen in der und um die Fabrik herum, was heute in den neuen Zwanzigern noch oder wieder modern ist. Schlittern wir mit der Pandemie wieder tanzend in die nächste Weltwirtschaftskrise? Oder ist das alles nur eine Frage der richtigen Schuhe?

 

Die Heersumer Sommerspiele locken alljährlich Tausende Zuschauer*innen hinaus auf die schönsten Landschaftsbühnen im Landkreis Hildesheim.

 

In Heersum gründeten 1990 Kulturpädagogen und Künstlerinnen der verschiedensten Disziplinen den Verein Forum für Kunst und Kultur. Als der Verein 1993 seine Veranstaltungsräume verlor, machte er in den folgenden Jahren aus dieser Not eine Tugend: Das Forum Heersum konzentrierte sich auf soziokulturelle Arbeit ohne festes Zentrum. Gezielt werden seit Jahren reizvolle Orte auf dem Lande gesucht, die sich temporär für Veranstaltungen und Projekte zu Kunst-Räumen umnutzen lassen. Hier veranstaltet das Forum seine großen Theater- und Landschaftsinszenierungen, bei denen nicht selten bis zu 200 Menschen aus verschiedenen Dörfern und Gemeinden der Region auf der Bühne stehen.

Wann:

Samstag, 4. September, 19-22.30 Uhr

 

Wo:

Fagus-Werk, Hannoversche Str. 58, 31061 Alfeld

 

Wer:

Forum für Kunst und Kultur e.V.

 

Eintritt:

23 €, erm. 17,50 €, 12 € für Kinder (6-14 J.)

 

Tickets:

www.forumheersum.de/karten

 

Info:

www.forumheersum.de

 

Es gibt rollstuhlgerechte Toiletten.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.