Jetzt für die Rosen&Rüben 2021 bewerben

 Von Juli bis Oktober 2021 findet die diesjährige Kulturzeit im Hildesheimer Land statt. Bis zum 12. April können sich hierfür Veranstalter*innen bewerben. Wir freuen uns über vielfältige Veranstaltungsformate und -orte, die unsere Region in ihrer Besonderheit zeigen. Das Bewerbungsformular und die Ausschreibung sind hier zu finden

Freiluftkultur

Treckerkino, Bänkelgesang, Dorfrundgang, Pilgerwanderung, Kindertheater, Atelier-Ausstellung: Rosen&Rüben präsentiert mit Hand und Herz gemachte Veranstaltungen und lädt Sie ein, sich von der kulturellen Vielfalt des Hildesheimer Landes überraschen zu lassen.

Das Virus, das die Welt in Atem hält, macht auch vor Rosen&Rüben nicht halt. Einige Akteure sind in diesem Programm nicht sichtbar, weil sie ihr Wirken ins kommende Jahr verlegen – das Virus erzeugt Leerstellen. Manche Veranstaltungsformate hängen in der Luft und manche werden an die Luft gesetzt: Die Anwesenheit des Virus bringt die Freiluftkultur in Schwung.

35 Veranstaltungen in drei Monaten stehen für den Mut und Ideenreichtum der Kulturschaffenden: nicht aufgeben, weitermachen, nach vorne schauen. Die Akteure zeigen auch Bereitschaft, kurzfristig auf aktuelle Gesetzesauflagen zu reagieren, finanzielle Risiken einzugehen, organisatorische Prozesse flexibel zu halten. Dabei ist die Sicherheit ihrer Gäste allen VeranstalterInnen wichtig.

 

Wundern Sie sich nicht, wenn Veranstaltungen kurzfristig in veränderter Form stattfinden. Genießen Sie alles, was Sie erleben können – auch wenn es mit Abstand ist. Die Einschränkung des sozialen und kulturellen Lebens hat verdeutlicht wie elementar dieses für uns ist.

Wir freuen uns nun über den frischen Wind

und wünschen viel Vergnügen!

Das Projektteam von Rosen&Rüben. Foto: Kevin Momoh
Das Projektteam von Rosen&Rüben. Foto: Kevin Momoh

Impressionen Rosen&Rüben 2020



Anzeige

Anzeige


Anzeige