Rosen&Rüben wächst

...vom Acker in die Gärten in die Herzen. Dass der Bördeboden fruchtbar ist, lernt man schon von klein auf in der Schule. Dass man hier aber auch Kultur anpflanzen kann, ist vielen unbekannt. Mit dieser Kulturzeit im Hildesheimer Land schaffen Menschen von Juli bis September 2018 Gelegenheiten sich kennenzulernen – Gäste und Nachbarn, aber auch die Region in ihrer Vielfalt. Viele Akteure haben keine Mühen gescheut, um ihr kulturelles Eigengewächs im Landkreis und dessen Umland auszusäen. Das Netzwerk Kultur & Heimat hat alle Energien zusammengeführt, keimen lassen und die Sprösslinge sorgfältig ausgewählt. Entstanden ist nun eine einzigartige, farbenprächtige Wildblumenwiese – dazwischen Rosen und Rüben.

Sabine Zimmermann und Stefan Könneke
Netzwerk Kultur & Heimat

Grusswort des Landrats

Das Netzwerk Kultur & Heimat präsentiert mit dem Projekt Rosen & Rüben die Schönheiten und besonderen Orte in der Region und macht diese erlebbar. Die Menschen unserer Region engagieren sich für ihre Heimat, gestalten Veranstaltungen, die Identität und Kommunikation schaffen und sie heißen die Gäste aus Nah und Fern mit südniedersächsischer Herzlichkeit willkommen.


Wir freuen uns auf regionale handgemachte Spezialitäten für Leib und Seele, Kunst und Kultur – verwurzelt und blühend – eben wie Rosen & Rüben.

Landrat Olaf Levonen

Landkreis Hildesheim - mit den Veranstaltungsorten von Rosen&Rüben 2018.

Anzeige

Anzeige